In Memoriam: Fritzi

 

Praxis für Physiotherapie • Kristina Sperling

Bei der medizinischen Versorgung und Betreuung von Patienten hat die Physiotherapie als ärztlich verordnete Therapieform und Heilmittel einen wichtigen Stellenwert bei der Korrektur von Fehlentwicklungen oder bei der Behebung von unterschiedlichen Funktionsstörungen.

Nach wie vor steht sie hierbei vor der Anforderung, den Patienten mit speziellen und wissenschaftlich oder heilkundlich begründeten Methoden und Verfahren zu behandeln, die auf die Behebung, Eingrenzung oder Verminderung der Störungen gerichtet sind.

Diese Notwendigkeit besteht auch für den Kreis von Patienten mit neurologisch bedingten Funktionsstörungen (angeborene, frühkindlich erworbene, traumatisch bedingte u.a.), die in der Regel ambulant langwierig und nach speziellen Behandlungskonzepten therapeutisch betreut werden müssen (z.B. nach Bobath-, PNF-, Vojta-Konzept).

Mein Konzept mit seinen Leistungsangeboten sieht u.a. einen wesentlichen Schwerpunkt darin, Patienten mit neurologisch bedingten Funktionsstörungen mit Hilfe speziell dafür entwickelten Behandlungsmethoden physiotherapeutisch und fachgerecht zu betreuen.

Gegenwärtig werden nur sehr wenige Angebote von frei niedergelassenen Physiotherapeuten unterbreitet, welche auch speziell auf die Behandlung neurologisch bedingter Funktionsstörungen ausgerichtete Methoden (Bobath-, PNF- Vojta-Konzept) in ihren Leistungen ausweisen und auch sachgerecht praktizieren können.

Mit der Aufnahme von speziellen Behandlungsmethoden für Patienten mit neurologisch bedingten Erkrankungen bzw. Funktionsstörungen als einen Schwerpunkt meines Leistungsangebotes wird auch ein patientenfreundliches Angebot unterbreitet, wodurch spezielle und spezifische physiotherapeutische Behandlungsmethoden im näheren Wohngebiet durch davon Betroffene wahrgenommen werden können.

Neben fachlichen Abschlüssen zur krankengymnastischen Behandlung allgemeinen Funktionsstörungen verfüge ich über spezielle fachliche Qualifikationen und eine mehrjährige selbständige und eigenverantwortlich geführte Berufspraxis mit zerebral geschädigten und schwerst-mehrfach-behinderten Menschen, welche mich nicht nur zur sachgerechten Behandlung dieser speziellen Schadensbilder und Störungen befähigen (und auch berechtigen), sondern auch als medizinische Leistung im Zusammenhang mit den von mir vorgesehenen anderen Leistungsangeboten durch Krankenkassen und andere Versicherungsträger anerkannt und entsprechend vergütet werden.

Dieses Bestreben wird bekräftigt durch eine Reihe von niedergelassenen Ärzten im Umkreis der Praxis, die nach Vorsprache insbesondere unter dem Aspekt der krankengymnastischen Betreuung von Patienten mit neurologisch bedingten Funktionsstörungen mittels spezieller Behandlungsmethoden nicht nur eine Bereicherung des medizinischen Leistungsangebotes im Wohngebiet insgesamt sehen, sondern auch ihre Zusammenarbeit im Hinblick zu überweisender Patienten anbieten.

Praxis-Angebote
  • Säuglings-, Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenentherapie nach Bobath/Vojta auf neurophysiologischer Grundlage
  • PNF
  • Psychomotorik
  • Schlingentisch
  • Manuelle Therapie
  • Massagen
  • Spezialmassagen
  • Lymphdrainage
  • Kompression
  • Hausbesuche
Praxis-Besonderheiten
  • Hippotherapie (auch als Reittherapie oder therapeutisches Reiten bekannt)
  • Behandlung mit alternativ-therapeutischen Verfahren
  • Babyschwimmen